Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

6. Sonntag im Jahreskreis und Krankensalbung

31056co_600
Die Liebesgeschichte Gottes mit Israel besteht im Tiefsten darin, dass er ihm die Thora gibt, das heißt, ihm die Augen auftut für das wahre Wesen des Menschen und ihm den Weg des rechten Menschseins zeigt; diese Geschichte besteht darin, dass der Mensch so in der Treue zu dem einen Gott lebend sich als Geliebten Gottes erfährt.
 
Papst Benedikt XVI. in der Enzyklika „Deus Caritas Est“
 


image_preview
Seit vielen Jahren ist der 11. Februar der Weltgebetstag für die Kranken.
Brauchen Sie Unterstützung - Hilfe - Fahrtgelegenheit?
Brauchen Sie ein gutes Zeichen der Unterstützung?
Fühlen Sie sich "down"? - dann hören Sie und spüren Sie die Einladung des Apostels Jakobus:
"... wenn einer krank ist, dann rufe er die Ältesten der Gemeinde, dass sie für den Kranken beten und ihn mit hl. Öl salben".
Genau diesem Auftrag wollen wir uns stellen - und gemeinsam feiern und einander das Gebet versprechen!

GOTTESDIENSTE UND TERMINE 6. bis 12. Februar 2017
Mo 6.2. 8.00 Uhr Laudes und Eucharistie
9.00 Uhr Bastelrunde
15.00 Uhr Pensionistenrunde Thema: „Die Geschichte der Päpste“

Di 7.2. 10.00 Uhr Tanzen im Pfarrcafe
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 8.2. 8.00 Uhr Frühmesse
9.00 Uhr Frauentreff

Do 9.2. 17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Vesper und Eucharistie

Fr 10.2. 8.00 Uhr Frühmesse

Sa 11.2. 8.00 Uhr Begräbnismesse

So 12.2. 6. Sonntag im JK
9.00 Uhr Hl. Messe mit Krankensalbung
alpha