Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

Dreifaltigkeitssonntag

31475co_600

Der leere Thron Christi, das Kreuz, das die unsichtbare Anwesenheit Christi symbolisiert und die Taube sind in ihrer Einheit eine frühchristliche, byzantinische Dreifaltigkeitsdarstellung, die Etimasia (Synonym für Thron Gottes) heißt. Der leere Thron hat dabei zugleich eine zweite Bedeutung: Symbolisiert er einerseits Gottvater, deutet er andererseits die Thronbereitung für die Wiederkehr Christi und das Weltgericht an. Das Erlösungshandeln Gottes, das mit der Schöpfung durch den Vater begonnen hat, wird nach Kreuz und Tod, nach Ostern und Pfingsten in der Wiederkunft Christi vollendet.
 


GOTTESDIENSTE UND TERMINE 5. - 11. Juni 2017

Mo 5.6. Pfingstmontag
9.00 Uhr Hl. Messe

Di 6.6. 10.00 Uhr Tanzen im Pfarrcafe
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 7.6. 8.00 Uhr Frauen- und Müttermesse (für Fam. Pulzer (25))
9.00 Uhr Frauentreff
9.30 Uhr Priestertag

Do 8.6. 15.00 Uhr Kindergarten Sommerfest
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Vesper und Eucharistie

Fr 9.6. 8.00 Uhr Frühmesse
19.00 Uhr Lange Nacht der Kirchen

Sa 10.6. 8.00 Uhr Begräbnismesse

So 11.6. Dreifaltigkeitssonntag, Vatertag
9.00 Uhr Familienmesse mit Segnung von allem, was Räder hat
Wir bitten um Ihre Spende zur Darlehensrückzahlung
Kein Pfarrcafe